Tagung «Musik und Migration» 2022

Datum: Samstag, 26. November 2022

Link: Information und Anmeldung

Musik in Form von Singen, Musizieren, Tanzen, Hören und Austausch stellt ein Entwicklungspotenzial für das Integrative in Klassen oder Gruppen dar. Als kulturelles Kapital kann Musik eine wichtige Rolle sowohl in der Integration als auch in der Sprachförderung spielen.

Die Tagung «Musik und Migration» – die vierte Musik-Tagung der PHSG seit 2010 – legt den Fokus auf den dialogischen Umgang in Klassen, in dem Musik ins Zentrum gestellt wird – einerseits ausgerichtet auf das Lernen von Schülerinnen und Schülern, andererseits auch auf die erwachsenen Bezugspersonen. 

Ziel der Tagung ist es, Personengruppen, welche musikalisch mit Kindern in ihrem Alltag agieren, für das Thema «Migration und Musik» zu sensibilisieren und Wege in der Praxis aufzuzeigen.

Die Tagung richtet sich an Lehrpersonen Primar und Kindergarten, Lehrpersonen Elementare Musikpädagogik (Musikschulen), Schulische Heilpädgog:innen, Schulleitungen Volkschule, Fachpersonen in Schule früher Bildung, Dozierende PH und Elternvertretungen. Sie wird organisiert vom Studienbereich Musik PHSG sowie vom Institut Bildung und Gesellschaft PHSG. Sie wird begleitet vom Amt für Kultur SG sowie vom Schweizer Musikrat (SMR).