Begabtenförderung

Ziel der musikalischen Bildung an den Musikschulen ist die Heranführung aller Kinder und Jugendlichen an das aktive Musizieren. Der Bildungsauftrag umfasst ebenso die musikalische Breitenförderung wie das Erkennen und Fördern von musikalischen Begabungen. Die musikalische Begabtenförderung adressiert in spezifischer, individuell angepasster Weise Kinder und Jugendliche mit ausgeprägter, überdurchschnittlicher musikalischer Begabung. Diese Förderung beginnt ab früher Kindheit und setzt sich fort bis in die Gruppe der Jungtalente, die einen beruflichen Werdegang ins Auge fassen. Der in Kooperation mit der Konferenz der Musikhochschulen (KMHS) erarbeitete VMS-„Leitfaden zur Förderung von musikalischen Begabungen in der Schweiz“ leistet einen grundlegenden Beitrag zum Aufbau von Förderstrukturen auf nationaler Ebene.

Leitfaden zur Förderung von musikalischen Begabungen in der Schweiz zum Download

Label Pre-College Music CH

Das Label Pre-College Music CH des Verbands Musikschulen Schweiz (VMS) und der Konferenz Musikhochschulen Schweiz (KMHS) ist ein Qualitätslabel für national anerkannte Anbieter von Pre-College Lehrgängen. Es orientiert sich an den internationalen Standards für Pre-Colleges der drei europäischen Dachverbände „Association Européenne des Conservatoires, Académies de Musique et Musikhochschulen“ (AEC), „European Association for Music in Schools“ (EAS) und der „European Music School Union“ (EMU). Das Label definiert Kriterien zur Anspruchsgruppe, zum Lehrinhalt, zum Umfeld der Kooperationen, zur Qualitätskontrolle und zur Finanzierung.

Im Konzept Label Pre-College Music CH sind die Kernpunkte des Labels, wie die Ziele, die Eckpunkte der Kriterien und das Anerkennungsverfahren dargestellt. Das darauf aufgebaute Reglement für die Vergabe des Labels Pre-College Music CH legt die durch das Label gewährleisteten Merkmale fest und regelt dessen Gebrauch.

Das Label Pre-College Music CH kann in erster Linie an VMS - Musikschulen und KMHS - Musikhochschulen mit öffentlichem Auftrag oder Verbünde verliehen werden. Für Pre-College Angebote von privaten Institutionen, die nicht Mitglieder des VMS bzw. der KMHS sind, sowie von in die Sekundarstufe II der öffentlichen Schulen integrierten Pre-Colleges sind zusätzliche Kriterien definiert (cf Reglement, Anhang).

Für die Beantragung des Labels ist das Antragsformular Label Pre-College Music CH zu benutzen. Für das laufende Jahr können die Anträge ab 1. November 2019 bis spätestens 31. Dezember 2019 eingereicht werden. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Konzept Label Pre-College Music CH zum Download
Reglement für die Vergabe des Labels Pre-College Music CH zum Download
Antragsformular Label Pre-College Music CH zum Download

Umfrage zur musikalischen Begabtenförderung

Für die fachliche und politische Arbeit des Verbands ist es zudem wichtig, das bisher bestehende Angebot der musikalischen Begabtenförderung zu kennen. Zu diesem Zweck hat der VMS zwischen Dezember 2017 und Juli 2018 eine gesamtschweizerische Umfrage durchgeführt und Angebote der Begabtenförderung an subventionierten Musikschulen und Volksschulen erfasst, die im Grundsatz einen kontinuierlichen Charakter haben und auf die intensive Weiterentwicklung der musikalischen Kompetenzen über mindestens ein Jahr oder in der Regel über längere Zeiträume angelegt sind.

Umfrage zur musikalischen Begabtenförderung in der Schweiz zum Download