Delegiertenversammlung

Die Delegiertenversammlung (DV) ist das oberste Vereinsorgan. Sie setzt sich aus den Delegierten der kantonalen Mitgliedsverbände (Kantonalverbände) zusammen. Pro Kanton besteht ein Verband, Kantone mit nur einer Musikschule haben den Status eines Kantonalverbandes. Die Delegiertenstimmen werden aufgrund der Schülerzahlen im entsprechenden Kanton festgelegt. In der Regel finden drei Delegiertenversammlungen pro Jahr statt, wovon eine als Arbeitstag konzipiert ist. Die Delegiertenversammlung wählt drei Mitglieder aus ihren Reihen ins DV-Büro.

Liste der Delegierten zum Download

DV-Büro

Die Mitglieder des DV-Büros unterstützen und beraten den Vorstand in für die Delegiertenversammlung relevanten Geschäften. Sie werden bei der Vorbereitung der Delegiertenversammlungen miteinbezogen und entsenden mindestens eine Person an die jährliche Klausursitzung des Vorstandes als Gast. Die aktuelle Zusammensetzung des DV-Büros kann der Liste der Delegierten entnommen werden.