Forum Musikalische Bildung FMB 2020

Wege zum Ziel: Chancen einer Gesellschaft im Wandel

Detailliertes Programmheft zum Download als pdf.

Programmänderungen FMB 2020 zum Download als pdf.

Das FMB 2020 steht thematisch im Zeichen des Aufbruchs und des Gestaltens: Wie werden in einer Zeit des schnellen Wandels Ziele erreicht und welche Chancen bietet die gesellschaftliche Veränderung. 

Der Freitag steht im Zeichen der Bildungspolitik und der weiteren Umsetzung des Art. 67a BV. Anlass dazu bildet die Kulturbotschaft 2021–2024 des Bundes. Frau Isabelle Chassot, Direktorin des Bundesamtes für Kultur, wird sich zur Kulturbotschaft und zu spezifischen Fragestellungen im Bereich der musikalischen Bildung äussern. Zum Auftakt der Veranstaltung zeigt der Präsident des Schweizer Bauernverbandes, Nationalrat Markus Ritter, am Beispiel der Bauern auf, was es braucht, um politisch erfolgreich zu sein. Der deutsche Kultur- und Bildungswissenschaftler und ehemalige Vorsitzende des deutschen Kulturrates, Prof. Dr. Max Fuchs, geht in seinem Referat dem Zusammenhang zwischen kultureller Teilhabe und kultureller Bildung nach. Zum Tagesabschluss lädt GUSTAV zu musikalischen Leckerbissen und einem spannenden Einblick in seine Arbeit.

Der zweite Tag steht im Zeichen des gesellschaftlichen Wandels und seiner Bedeutung für die musikalische Bildung. Jan Rihak, Gründer und CEO von Classtime, eröffnet den Tag und zeigt in seinem Referat auf, dass sich der unternehmerische Spirit der Start-ups auch im Bildungsbereich entwickeln kann. Im zweiten Referat beleuchtet Prof. Dr. Peter Röbke, Universität für Musik, Wien, politische Aspekte einer Musikpädagogik der Gegenwart. Zum Abschluss des Vormittags geht Prof. Dr. Armin Nassehi, Universität München, den Einflüssen der Digitalisierung auf die Gesellschaft und die Bildung nach.

Beide Tage werden durch spannende Diskussionsrunden mit Beteiligung der Referenten und weiterer Experten ergänzt. Diesen Sommer fand wiederum der VMS-Wettbewerb zu Good Practices an den Schweizer Musikschulen statt: Ein besonderes Highlight werden so auch 2020 die Präsentationen der Finalistenprojekte und die Prämierung der besten Projekte sein.

Unsere Partner:

Hauptpartner:           

 

Partner:                  

 

 

Medienpartner:   

Marktplatz:   Zynex AG, Volketswil